BSD Bern

Berufsmaturität, Typ Dienstleistung

BM 1

Ihr Eintritt in die lehrbegleitende Berufsmaturität erfolgt entweder prüfungsfrei oder durch Ihre bestandene Aufnahmeprüfung. Die Anmeldung an die BM 1 ist auch ohne bereits abgeschlossenen Lehrvertrag möglich, Sie müssen diesen erst bei Schuljahresbeginn nachweisen.

Aufnahmebedingungen:
Prüfungsfrei wird aufgenommen, wer von der zuständigen Behörde der Sekundarschule mittels Laufbahnentscheid für die Berufsmaturität empfohlen wird oder im ersten Semester des 9. Schuljahres den gymnasialen Unterricht besucht und ein genügendes Zeugnis aufweist.

Die Anmeldung aus den Sekundarschulen im Kanton Bern erfolgt über die elektronische Mittelschulanmeldung (EMSA). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite der Erziehungsdirektion des Kantons Bern.

Wer nicht prüfungsfrei aufgenommen wird, kann sich für die BMS-Aufnahmeprüfung anmelden. Nähere Auskunft erteilen die Berufsfachschulen.

BM 2

Sie haben die Möglichkeit, nach Erhalt des EFZ, mit dem Besuch der BMS 2 die Berufsmaturität zu erlangen. Die Berufsmaturität ist eine attraktive Alternative zur gymnasialen Matur. Sie ermöglicht den prüfungsfreien Übertritt an Fachhochschulen.

Bedingungen für die prüfungsfreie Zulassung zur Berufsmaturität 2

Typ Dienstleistungen:

Die definitive Zulassung wird mit dem Einreichen des Diploms „erweiterte Allgemeinbildung“ (Gültigkeit drei Jahre) mit einem Notenschnitt von mindestens 4.0 erteilt. Die folgenden Fächer müssen während dem 2. und 3. Jahre lückenlos besucht werden.

  • Lokale Landessprache (Deutsch)
  • Erste Fremdsprache
  • Zweite Fremdsprache
  • Mathematik (zählt doppelt)

Typ Wirtschaft:

Entscheidend ist das Zeugnis des 5. Semesters. Der Notenschnitt der folgenden Fächer muss mindestens 5.0 betragen.

  • Lokale Landessprache (Deutsch)
  • Erste Fremdsprache
  • Zweite Fremdsprache
  • Gesellschaft
  • Wirtschaft
  • Betriebswirtschaft

Wer nicht prüfungsfrei aufgenommen wird, kann sich für die BMS-Aufnahmeprüfung anmelden. Nähere Auskunft erteilen die Berufsfachschulen.

“bsd. - zwüsche Bäregrabe & Zytglogge”
Qendresa S. 18
Pharma-Assistentin