BSD Bern

Erweiterte Allgemeinbildung

Kursangebot

Diese Kurse sind für Lernende mit Interessen nach der Grundbildung die Berufsmaturität 2 Typ Dienstleistungen zu absolvieren.

  • Englisch
  • Französisch
  • Mathematik

Aufnahmebedingungen:

Sie können prüfungsfrei in die EA-Kurse eintreten, wenn:

  • Sie gute Leistungen im Betrieb und in der Berufsfachschule erbringen.
  • Sie das Einverständnis der Berufsbildnerin/des Berufsbildners vorweisen können (Unterschrift Anmeldeformular).

Promotionsbedingungen

  • Die Aufnahme in das erste Semester der EA-Kurse erfolgt immer provisorisch.
  • Die Promotion in das nächste Semester erfolgt jeweils, wenn der Durchschnitt der gewichteten Fachnoten Deutsch, 1. Fremdsprache, 2. Fremdsprache und Mathematik (zählt doppelt) mindestens 4.0 beträgt.
  • Wer diese Voraussetzungen ab dem 2. Semester nicht erfüllt, kann provisorisch promoviert werden, jedoch nur einmal während der ganzen Ausbildung.

Kurszeiten

  • Alle Kurse starten mit dem Beginn des 3. Semesters.
  • Die Kurse finden am Montagnachmittag oder Freitagvormittag statt. Die entsprechenden Klasseneinteilungen werden in der Rubrik „Stundenpläne“ nach den Sommerferien aufgeschaltet.

Anmeldung

  • Das Anmeldeformular erhalten die Lernenden mit dem Abschlusszeugnis des 1. Lehrjahrs zusammen mit dem Resultat der Standortbestimmung.
  • Für die Kurse Englisch und Französisch wird jeweils ein obligatorischer Einstufungstest durchgeführt.

Rechtsgrundlagen

  • Während der Arbeitszeit ist der Kursbesuch während einem Halbtag pro Woche ohne Lohnabzug möglich (Berufsbildungsgesetz BBG Art. 22, Abs. 3, Berufsbildungsverordnung Art. 20, Abs. 1).
  • Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich den Unterricht während einem Jahr zu besuchen (Verordnung über die Berufliche Grundbildung Detailhandelsfachleute EFZ Art. 15, Abs. 3).
“Austoben und Auftanken im Sport.”
Viviane W. 17
Austoben und Auftanken im Sport.