BSD Bern

Erweiterte Allgemeinbildung

Kursangebot

Diese Kurse sind für Lernende mit Interessen nach der Grundbildung die Berufsmaturität 2 Typ Dienstleistungen zu absolvieren.

  • Englisch
  • Französisch
  • Mathematik

Aufnahmebedingungen:

Sie können prüfungsfrei in die EA-Kurse eintreten, wenn:

  • Sie gute Leistungen im Betrieb und in der Berufsfachschule erbringen.
  • Sie das Einverständnis der Berufsbildnerin/des Berufsbildners vorweisen können (Unterschrift Anmeldeformular).

Promotionsbedingungen

  • Die Aufnahme in das erste Semester der EA-Kurse erfolgt immer provisorisch.
  • Die Promotion in das nächste Semester erfolgt jeweils, wenn der Durchschnitt der gewichteten Fachnoten Deutsch, 1. Fremdsprache, 2. Fremdsprache und Mathematik (zählt doppelt) mindestens 4.0 beträgt.
  • Wer diese Voraussetzungen ab dem 2. Semester nicht erfüllt, kann provisorisch promoviert werden, jedoch nur einmal während der ganzen Ausbildung.

Kurszeiten

  • Alle Kurse starten mit dem Beginn des 3. Semesters.
  • Die Kurse finden am Montagnachmittag oder Freitagvormittag statt. Die entsprechenden Klasseneinteilungen werden in der Rubrik „Stundenpläne“ nach den Sommerferien aufgeschaltet.

Anmeldung

  • Das Anmeldeformular erhalten die Lernenden mit dem Abschlusszeugnis des 1. Lehrjahrs zusammen mit dem Resultat der Standortbestimmung.
  • Für die Kurse Englisch und Französisch wird jeweils ein obligatorischer Einstufungstest durchgeführt.

Rechtsgrundlagen

  • Während der Arbeitszeit ist der Kursbesuch während einem Halbtag pro Woche ohne Lohnabzug möglich (Berufsbildungsgesetz BBG Art. 22, Abs. 3, Berufsbildungsverordnung Art. 20, Abs. 1).
  • Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich den Unterricht während einem Jahr zu besuchen (Verordnung über die Berufliche Grundbildung Detailhandelsfachleute EFZ Art. 15, Abs. 3).
“Angenehmes Lernklima!”
Lukas F. 18
Detailhandelsfachmann